KURS-INFORMATIONEN

zu der Vorlesung

Organische Chemie II

im Wintersemester 2002/2003

Allgemeine Informationen

Dozent: Prof. Clemens Richert, Institut für Organische Chemie, Raum 211

Sprechstunde: Mittwochs, 10:00-12:00 Uhr, bitte in die Liste an der Tür von 211 eintragen.

Empfohlene Literatur
1.  K.P.C. Vollhardt, N.E. Schore, (Übersetzung von H. Butenschön) Organische Chemie, 3. Auflage, Wiley-VCH, Weinheim: 2000
2.  K.P.C. Vollhardt, N.E. Schore, Organic Chemistry, 3rd Edition, W.H. Freeman Company, New York: 1999
3.  R. Brückner, Reaktionsmechanismen, Spektrum akademischer Verlag, Heidelberg: 1996
4.  P. Sykes, Reaktionsmechanismen der Organischen Chemie, VCH, Weinheim: 1988

Vorlesungs-Raum: Criegee-Hörsaal, wenn nicht anders angegeben

Vorlesungstermine: jeweils Dienstags 9:45-11:15 Uhr
 


Vorlesungs-Programm

Datum                              Vorlesungsthema



Oktober
  15                                 Einführung in Reaktionen
  22                                 Radikale und radikalische Substitution
  29                                 Nucleophile Substitution (I)

November
    5                                 Nucleophile Substitution (II)
  12                                 Addition an Mehrfachbindungen (I)
  19                                 Addition an Mehrfachbindungen (II)
  26                                 Eliminierungen (I)

Dezember
    3                                 Eliminierungen (II)
  10                                 Elektrophile aromatische Substitution
  17                                 Addition an Carbonylgruppen von Aldehyden und Ketonen

Januar
    7                                 Weitere Reaktionen von Aldehyden, Ketonen und Enonen
  14                                 Substitution an Carbonsäuren und Carbonsäurederivaten
  21                                 Wittig Reaktion, Umpolung, Diels-Alder Reaktion
  28                                 Oxidationsreaktionen

Februar
    4                                 Reduktionen
  11                                 Abschlussklausur
  


Anmerkungen
Diese Vorlesung konzentriert sich bei der Betrachtung der organischen Chemie auf die Reaktionsmechanismen. Diese erlauben es, systematisch Reaktionen vorauszusagen, Synthesen von komplexen Zielmolekülen zu entwerfen und klarer die Zusammenhänge zwischen Struktur und Reaktivität von Molekülen zu sehen.  Während im ersten Teil des vergangenen Jahrhunderts chemische Reaktionen auswendig gelernt werden mussten, erlaubt der Ansatz der Reaktionsmechanismen es, die bei Reaktionen ablaufenden Bindungsbrüche und -knüpfungen Schritt für Schritt zu entwickeln.  Zusammen mit der Stoffchemie der Organischen Chemie I bildet diese Vorlesung die Grundlage für eine weitergehende organisch-chemische Ausbildung oder für eine Tätigkeit, in der organische Chemie eine wichtige, wenn auch nicht zentrale, Rolle spielt.  Lassen Sie die Elektronen wandern und genießen Sie die Freude, die man erfährt, wenn einem scheinbar schwierige Zusammenhänge klar werden!  Die Fertigkeit, Reaktionen anzusprechen und zu entwickeln, wird es Ihnen erlauben, selber als Synthetiker kreativ zu werden.