C.R.

Chemie der Heterocyclen: ausgewählte, zentrale Themen

Heteroaromaten
pi-Überschuss- und pi-Unterschuss-Aromaten
-  Knorr'sche Pyrrolsynthese
-  Acidität und Reaktivität des Pyrrol
-  Bildung von Porphyrinogen und Porphyrin (Rothemund-Synthese)
-  Furan und Thiophen: geringere und hohe Aromatizität
-  Tendenz der Heteroatome p-Elektronen zu lokalisieren
-  Pyridin: Struktur, Basizität, Aromatizität
-  Hantzsch'sche (Dihydro)pyridinsynthese
-  Nucleophile Substitution am Pyridin, Tchichibabin-Reaktion; Addition an Pyridin: Pseudobasen
-  Reaktivere Pyridinderivate: N-Oxide
-  Benzannelierte Heterocylen: Indol und Benzofuran
-  Heteroaromaten mit zwei Heteroatomen und/oder zwei Ringen:  Pyrimidine und Purine

Heteroalicyclen
-  Ringspannung beim gesättigten Dreiring
-  Stabilität von Oxiran, Aziridin und Thiiran
-  Synthese und Öffnung von Epoxiden (Oxiranen)
-  Synthesemöglichkeiten für Aziridin und Thiiran
-  Oxidierte Formen der Schwefel-Heterocyclen und deren Reaktionen
-  Geschwindigkeit des Ringschlusses: Abhängigkeit von der Ringgröße
-  Oxetan und seine Analoga
-  Paterno-Büchi-Reaktion; Dimerisierung von Ketenen